main
Friedensrichterkandidatur

MARKETINGBERATUNG

Marketing Systemanalysen


Marketingmix


Unternehmen in der Krise?




KOMMUNIKATION

INTERNETAUFTRITTE

Die Konfliktursache liegt oft unter der Oberfläche!

ORGANISATIONSAUFSTELLUNGEN IM MARKETING

Ziele und ThemenHintergrundwissenAufstellungsarbeit
  • WARUM MANAGEMENTAUFSTELLUNGEN?

    Warum scheitern so viele Firmen, Fusionen, Geschäftsideen?
    Oft wird nach rationalen Modellen gehandelt, die leider selten die ganze Realität und Umwelt abbilden, zu deren System sie gehören.


    2/3 aller Fusionen sind nich erfolgreich und ein grosser Teil davon muss wieder rückgängig gemacht werden. Der Rest hat eine lange Durststrecke zu durchschreiten.

    GRUND: Das Management missachtet die Gesetze des Systems: Zwischen den beteiligten Menschen, Tieren, Pflanzen.

    Die komplexen und schnelllebigen Umwelten in Unternehmen stellen hohe Anforderungen an die Führungskompetenzen von Managern. Klassische Kompetenzfelder müssen daher um die Erhöhung der Systemkompetenz von Managern ergänzt werden. Gewinnbringend lassen sich hierbei in den Rahmen eines Gruppencoaching-Konzeptes für die Praxisberatung erlebnisaktivierende Verfahren wir die Aufstellungsarbeit integrieren. Aber wie kann dies genau aussehen und was ist dabei zu bedenken?
    Die Management- oder Organisationsaufstellung kann Ursachen ans Licht bringen!
  • WISSENSCHAFTLICHE ABSTÜTZUNG

    Es ist in der Psychologie anerkannte Tatsache, dass 10% Bewusstseint 90% Unterbewusstsein gegenüber stehen. Wie bei einem Eisberg, wo 10 % des Volumens über der Wasserlinie liegen und 90% darunter. Speziell in Stressituationen wird unsere Reaktion und das Handeln sinnvollerweise vornehmlich vom Unterbewussten gesteuert (Instinkt und Konditionierung). 

    Eine hochsignifikante empirische Studie in der Dissertatin von Dr. Peter Schlötter  belegt, dass in einer Aufstellung die Aussagen der Repräsentanten nicht von diesen als Person abhängen, sondern von Ihrem "ORT" im aufgestellten System.
    Das Ergebnis ist also in jeder Testgruppe dasselbe gewesen.
     
    Mehr Hintergrundwissen hier...